Abstracteinreichung

Wissenschaftliche Beiträge können bis 20. Januar 2019 als Abstracts im Word-Format bei Frau Weiss im AGSMO Sekretariat eingereicht werden (weiss@pomme-med.de).

Beachten Sie dabei bitte die untenstehenden Richtlinien.

Abstract-Rubriken

  • Bewegung und Sport
  • Ernährung
  • Fatigue
  • Haut- und Schleimhauttoxizität
  • Infektionen
  • Kardiotoxizität
  • Knochenmarktoxizität
  • Knochengesundheit
  • Kommunikation
  • Komplementäre Methoden
  • Leitlinien
  • Nebenwirkungen von zielgerichteten Therapien und Immuntherapien
  • Neurotoxizität
  • Onkologische Pflege
  • Onkologische Pharmazie
  • Onkologische Rehabilitation
  • Organtoxizitäten
  • Palliativtherapie
  • Paravasate
  • Psychoonkologie
  • Sozialmedizin
  • Survivorship
  • Thromboembolische Komplikationen
  • Tumorschmerzen
  • Übelkeit/ Erbrechen
  • Varia

Wichtige Hinweise

Format

  • Textverarbeitung: Word für Windows Version 2000 oder höher
  • Sprache deutsch oder englisch
  • Schriftart: Arial (11 Punkt)
  • Titel des Abstracts: Fettdruck
  • Autorenzahl: max. 6 pro Abstract inkl. Erstautor (Nachname, Vorname des Erstautors ausgeschrieben, Institutionen)
  • Gliederung: Hintergrund, Methode, Ergebnisse, Schlussfolgerung
  • Umfang: max. 2 A4 Manuskriptseiten inkl. Titel und Autorennamen
  • Bitte geben Sie potentielle Interessenskonflikte an!

Annahme der Beiträge:

Über die Annahme Ihres Abstracts und die Art des Beitrages entscheidet das wissenschaftliche Programmkomitee bis zum 1. Februar 2019.

Das wissenschaftlichen Programmkomitee bildet das AGSMO Leitungsgremium:
Prof. Dr. med. P. Feyer,
Prof. Dr. med. K. Jordan,
PD Dr. Sportwiss. F. Baumann,
Dr. med. T. Behlendorf,
Prof. Dr. med. I. J. Diel,
Dr. med. M. Horneber,
Prof. Dr. med. H. Link,
Dr. rer. nat. P. Ortner,
Dr. med. F. Overkamp,
Prof. Dr. med. H. Strik

Preisverleihung

Die 5 „Best Abstracts“ werden mit einem AGSMO-Preis ausgezeichnet. Die Autoren stellen Ihre Ergebnisse zusätzlich zur Präsentation als Poster in Form eines Kurzbeitrags in einer Sitzung vor.

Zusätzlich schreibt die in der AGSMO installierte „Nationale Expertengruppe zu Bewegungstherapie und körperliche Aktivität in der Onkologie – NEBKO“ einen besonderen Posterpreis aus. Bitte geben Sie bei der Abstract-Einreichung an, dass Sie sich für diesen besonderen Preis bewerben. Dieser Posterpreis wird dankenswerterweise von der Stiftung Leben mit Krebs e. V. zur Verfügung gestellt. Der Preis wird während der Plenarsitzung am Freitag, den 15. März verliehen. Bewerben können sich alle Personen aus dem wissenschaftlichen, versorgungsbezogenen Setting, die ein Abstract zum Thema „Körperliche Aktivität und Bewegungstherapie bei Krebs“ einreichen.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Dr. Petra Ortner unter ortner@pomme-med.de. Bitte beachten Sie, dass eine Präsentation Ihres Beitrags nur in Verbindung mit einer Registrierung zur Veranstaltung möglich ist!

Veröffentlichung der Abstracts:

Alle angenommenen Abstracts werden als Online-Supplementheft zur Zeitschrift „Oncology Research And Treatment“ / S. Karger Verlag unter www.karger.com veröffentlicht und sind somit zitierfähig.

Wichtige Termine

20
Jan
Abstract Deadline
0:01 - 23:59
14
Mrz
Spätbucherfrist
0:00 - 23:59